K wie Kellerfalte!/ Jupe à plis


aae

Puh! Das war echt knapp mit meinem Beitrag zum diesmonatigen #12LettersofHandmadeFashion ! Katha vom Blog Kathastrophal hat…Klar, ein K gezogen! Eigentlich war ein K wie Kleid geplant, leider ist es noch nicht fertig geworden. Also  habe ich die Gelegenheit genutzt, meinen Kellerfaltenrock vom letzten Jahr endlich mal fotografieren zu lassen.

Voici de justesse ma particpation au défi de Septembre du 12 Letters of Handmade Fashion. L’hôte de ce mois-ci, Katha du blog Kathastrophal a tiré un K! J’avais prévu une robe (Kleid en allemand 😉 ), mais…elle n’est pas finie… J’en ai donc profité pour enfin faire photografier ma jupe à pli creu (Kellerfalte) de l’an dernier.

2016-26-9-17-38-58

Der Rock ist wieder nach dem Schnitt Amy von Jolijou genäht. Allerdings wieder mit leichten Änderungen. Ich habe die Taschen weggelassen und die Seiten  begradigt. Den Reißverschluss finde ich persönlich hinten schöner. Dies hat mich dann zur Milimeterarbeit gezwungen! Es sind zwar keine #Karoübergänge wie bei Selmin und ihrem schönen KarottenKleid, aber Blumenübergänge sind auch nicht ohne!

C’est encore une jupe d’après le patron „Amy“ de Jolijou. Quand je tombe sur un modèle qui me plait, j’ai tendance à le décliner à l’infini, je ne compte plus mes Amy!!!Cette fois encore quelques modifications minimes: j’ai retracé les côtés pour la rendre plus droite, laissé tomber les poches et mis la fermeture à l’arrière, ce qui m’a demandé beaucoup de précision pour ne pas gacher les grosses fleurs!

aab

Einen „Blumenübergang“ hatte ich natürlich vorne auch. Damit die Blumen aus dem wunderschönen Miller Stoff nicht durch die Kellerfalte verunstaltet wurden, habe ich die Tiefe der Kellerfalte an das Muster angepasst. So trifft sich das schöne Muster perfekt bei „geschlossenem“ Zustand. Und natürlich, wie bei meinem Äpfelamy, durfte die Paspel zwischen Bund und Rock nicht fehlen ;-). Der hier ist aber gefüttert, also auch prima für den Herbst geeignet, youhou!

De la précision était demandée au niveau du pli aussi bien sûr. Pour rendre le motif bien symétrique, j’ai adapté la profondeur du pli à la taille de mes fleurs. Et pour finir, j’ai ajouté, comme sur mon Amy à pommes, un passepoil entre la ceinture et la jupe. Celle-ci étant doublée, elle est aussi parfaite pour l’automne qui arrive!

2016-26-9-17-28-25

So! Und jetzt muss ich schnell mal das Kleid fertig machen, damit ich in ein paar Tagen mit dem Oktober Buchstaben anfangen kann :-))).

Verlinkt mit Thread and Needles.

Bonne Couture!

 

Advertisements

Ein Gedanke zu “K wie Kellerfalte!/ Jupe à plis

Auf jeden Kommentar freue ich mich!/ Merci pour vos commentaires!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s