0

Eine Bluse, aber welche?/ Chemisier, lequel?


Ein kleiner „Selbstmotivations“ -Beitrag heute!

Ich trage sehr gerne Blusen und werde oft schwach wenn ich wieder einen Stoff entdecke, der für eine Bluse schöne wäre. Und obwohl ich mir letztes Jahr tatsächlich 3 (3!) Stück genäht habe, und festgestellt habe, dass es doch keine Hexerei ist, schiebe ich die Blusenprojekte vor mich her. Ich traue mich nicht!!!

Un petit post de motivation personelle aujourd’hui 😉

J’adore porter des chemisiers, et cède souvent à la tentation quand je vois un tissu qui ferait une jolie blouse. Et bien que je me sois cousue 3 (mais oui 3!!) chemisettes l’an dernier et que j’ai bien vu que ce n’était pas si sorcier que ca, j’ai toujours du mal à m’y mettre. Ou plutôt je n’ose pas!

Die 3 Projekte vom letzten Jahr sind nur entstanden weil ich bei der Aktion „12 Letters of Handmade Fashion“ mitgemacht habe: die Macalla von Kibadoo für das B, die Carme von Pauline Alice für das Z und ein sehr veränderter Trop Top von Ivanne S. für das O.

Mes trois projets de l’an dernier ont été finis, on peut le dire, grâce au défi „12 Letters of Handmade Fashion“. Je voulais y participer et ne pas rater un mois, j’ai réussi! Ce défi m’a donc motivé pour me faire une Macalla de Kibadoo, une Carme de Pauline Alice ainsi qu’un Trop Top d’Ivanne S. bien modifé.

2017-26-1-14-41-13

Also brauchte ich für meine diversen neuen Projekten wieder einen kleinen Schubs von aussen ;-). Dieser kam dann letzte Woche in der Form eines Sew Alongs: Elke von Elle Puls ruft zum Blusen Sew Along! Perfekt, ich mache mit und hoffe dass, mindestens eins meiner Projekten fertig sein wird!

J’avais donc besoin d’un nouveau petit défi pour attaquer mon stock de tissu et me relancer dans la chemisette. Et ce nouveau défi, le voilà sous la forme d‘ un Sew Along lancé par la blogueuse Elke du Blog EllePuls. Parfait! Je me lance donc, avec l’espoir de finir au moins un de mes projets!

Eine Cheyenne?
Une Cheyenne?

p1100188

Das Kleid Bleuet von Deer and Doe als Bluse?
Une Bleut de Deer and Doe raccourcie?

p1100184

Oder doch die „Fit but you know it„, ein kostenloses E-Book vom Blog „Essais et Erreurs“ bei Vicomte de Boisjoly?
Ou la „Fit but you know it“?

p1100187

Gucken wir mal! Bis dahin Bonne couture 🙂
On verra! En attendant, au boulot et bonne couture à toutes 🙂

13

W wie Wollblazer/ Blazer en laine


 

Vor 2 Wochen habe ich euch von dem „12 Letters of Handmade“ erzählt, eine schöne Aktion von ein paar Bloggerinnen ins Leben gerufen. Es geht darum 12 Monate lang 12 Werke für sich zu nähen, stricken…etc. Die „Vorgabe“ ist ein Buchstabe das am Anfang des Monats gezogen wird. Den Anfang hat ein W gemacht. Mehr zu der Aktion erfahrt ihr auf dem Blog von Tweed and Greet!

Ich mach gerne mit bei solchen Aktionnen, es hilft ja richtig den inneren Schweinehund zu besiegen ;-). Also, wie gesagt, hatte ich einige Ws auf meiner To-Sew-Liste. Eins habe ich hingekriegt, und zwar diesen schönen Wollblazer!

LG8

 

 

Début Janvier, un petit groupe de blogueuses a lancé un défi bien sympa: „12 Letters of Handmade“. 12 mois, 12 lettres, 12 projets couture, tricot etc… En début de mois, une des blogueuses tire une lettre, le projet devra commencer par celle ci. Facile ce mois ci le W (Wolle=Laine, Winter=Hiver …). En tous cas pour moi! j’ai un paquet de W sur ma liste. Ce défi m’a bien motivé pour terminer mon premier blazer… en laine.

Den Schnitt, Lady Grace von Mia Luna, hatte ich eigentlich für einen Sweatshirt Stoff gekauft. Dann habe ich aber diesen günstigen Wollstoff auf dem letzten Stoffmarkt gesehen, und wollte mir erstmal eine winterliche Variante des Lady Grace nähen. Und der Blazer gefällt mir richtig gut!

LG2

Le patron est „Lady Grace“ de Mia Luna. Je l’avais acheté pour du sweat, mais ce coupon de laine m’a bien plus et j’ai donc préféré me faire d’abord un blazer plus hiver. Et il me plait bien!

Der Schnitt sitzt richtig gut. Ich habe ihn allerdings etwas verlängert. Statt die Teilungsnähte mit der Overlock zu nähen, habe ich mir ein schönes Liberty Schrägband (über 8 Meter!!!) gegönnt und die Nahtzugaben damit verpaspelt.

La coupe est très chouette et le blazer vraiment simple à coudre. Je l’ai juste rallongé un peu. Au lieu de coudre les coutures à la surjeteuses, je me suis offert plus de 8 mètres de biais Liberty pour recouvrir les marges de couture ouverte.

Als ich die Knöpfe gesehen habe, wusste ich sofort, DIE sind das! Wunderschöne silberfarbene Druckknöpfe. Nur zu schade, dass man sie auf der Vorderseite nicht mehr sieht wenn sie einmal eingenäht sind… also musste ich mir etwas überlegen! Mit dem Ösenwerkzeug, habe ich 3 Löcher gemacht. Die Löcher sollten so groß sein, dass der Druckknopf sich auf- und zu machen lässt, aber kleiner als der Knopf selbst um auf der rechten Seite nicht sichtbar zu sein. Die Löcher habe ich dann mit einem Knopflochstich umgenäht. So konnte ich die oberen Druckknöpfe aussen annähen und damit meine neue Jacke schön verzieren!

Quand j’ai vu ces jolis boutons pression, je les ai tout de suite voulu pour le blazer. Juste trop dommage qu’on ne voit plus le bouton supérieur une fois cousu… Il me fallait donc trouver une solution! J’ai donc fait 3 trous avec le petit outil à oeillet. Puis j’ai cousu le pourtour du trou avec un point à boutonnière, enfin… j’ai essayé! Comme ca, j’ai pu coudre mes boutons pressions sur le devant de ma veste, ce qui fait une jolie déco!

LG1

Und jetzt ab zu den nächsten Aktionen, nähmob 2 von Annelie von Ahoi und ein Nähwettbewerb von Lillesol und Pelle!

Et maintenant, je retourne vers les prochaines actions (en allemand, pour celles qui comprennent un peu, allez voir ;-): un Nähmob de Annelie von Ahoi et un concours couture lancé par Lillesol und Pelle.

LG3

 

Bonne semaine!

2

Let’s Farbenmix, Woche 5/ 5ème semaine


Bild1

Wahnsinn… schon am Ende des Sew Alongs von Bienvenido Colorido angekommen…durch das Sew Along, habe ich mir ein paar neue Schnittmuster von Farbenmix zugelegt und wollte sie unbedingt schnell ausprobieren…hat ja nicht geklappt, diese letzten Wochen vor den Ferien sind einfach nur der Wahnsinn! Tja, ich werde sie jetzt alleine ausprobieren müssen ;-).

In dieser 5. Woche, werden einfach alle genähte Projekte noch einmal zusammen gezeigt. Dadurch, dass ich die letzten 2 Wochen mehr am Herd als an der Nähmaschine gestanden habe, habe ich auch komplett vergessen neue Bilder der Farbenmix Projekten der letzten Wochen zu machen… deshalb hier nochmal die „Alten“! Und wenn ihr neugierig seid, was alles in meiner Küche entstanden ist, wirft da mal ein Auge! Nächste Woche kommt viel mehr zum Thema kaltes Buffet 😉

Die Projekte des Sew Alongs: eine leicht veränderte Bendixa, eine Blooma, eine Bandito Jacke und eine Lorelei!
Das hat richtig Spaß gemacht mit anderen an den gleichen Projekten zu arbeiten und die vielen verschiedenen Varianten anzugucken, ich hoffe das Nächste kommt bald!

g4269

blomma8

Incroyable… déjà la 5 ème semaine du Sew Along de Bienvenido Colorido. Je m’étais acheté quelques nouveaux patrons de Farbenmix que je voulais absolument essayer rapidement, il n‘ en fût rien…c‘ est la folie ces dernières semaines avant les vacances…Bon, il faudra que je me motive donc toute seule!

En cette 5ème semaine, il „suffit“ de montrer de nouveau ses projets, cette fois tous ensemble. Ayant passé plus de temps aux fourneaux qu`à la machine, j’ai complètement oublié de faire de nouvelles photos… voici donc quelques unes des anciennes.

band

lorelei11

Mes projets réalisés au cours de ce sew along: une blouse Bendixa, le short Blooma, la veste Bandito et la robe Lorelei.
Je me suis vraiment régalée à participer à ce Sew Along, coudre sur le même thème et voir toutes les variantes des autres couturière! J’espère que le prochain suivra vite!

Bonne fin de semaine, al

3

Let’s Farbenmix 4. Woche/ Semaine 4


lorelei4

Vor 2 Jahren habe ich zum ersten mal eine „Lorelei“ zum Geburtstag der Kleinen genäht. Es ist mein absoluter Lieblingsschnitt geworden! Die Stoffe kommen total gut zur Geltung, der Schnitt ist nicht kompliziert und das kleid wird sehr sehr gerne getragen. Also habe ich im nächsten Jahr noch eine genäht, obwohl die erste, dank die Gummilösung im Rücken (Tutorial von Rüllis Welt, Danke dafür!) noch passte. Es war dann klar, dass dieses Jahr sich unter den Geburtstagsgeschenken wieder eine Lorelei finden würde! Noch 5 Wochen ist er hin, aber als ich den Let’s Farbenmix Sew Along angefangen habe, wusste ich, dieses Jahr kommt das Geburtstagsgeschenk eben ein bißchen früher!

lorelei10

J’ai cousu ma première robe „Lorelei“ il y a deux ans pour l’anniversaire de la petite. C’est devenu mon patron préféré! Les tissus sont superbement mis en valeur, le patron n’est pas compliqué et la robe est adorée. J’en ai donc fait une deuxième pour l’anniversaire suivant, bien que la première aille encore grâce à la variante avec les élastiques dans le dos (tuto de Rüllis Welt là, merci!). Il était donc clair qu’il y aurait de nouveau une Lorelei dans les cadeaux d’anniversaire cette année! C’est dans 5 semaines, mais quand j’ai décidé de participer au concours de couture de Nell de Bienvenido Colorido, je savais, cette année, le cadeau arriverait un peu plus tôt!

Und hier ist das Kleid, wieder schlicht gehalten, also ohne weiteren Verzierungen, ich finde es so am schönsten. Und da ich total „in Fahrt“ war, habe ich 3 weitere zugeschnitten, in ein paar Tagen im Dawanda Shop zu finden! Und mit dieser Lorelei gehe ich jetzt zu Nell von Bienvenido Colorido!

lorelei9

lorelei11

lorelei8

Là voilà donc, simple sans fioritures, c’est comme ca que je la préfère. Et comme j’étais „dedans“, j’en ai coupé 3 autres, à trouver dans quelques jours sur Dawanda! Et avec cette Lorelei, en route pour la 4ème semaine du concours de Bienvenido Colorido.