3

Jacquard Jersey Fan! / Fan de Jersey Jacquard


Als ich vor ein paar Jahren anfing zu nähen, habe ich schnell angefangen nach feinen Strickstoffen zu suchen. Abgesehen von ein paar nicht wirklich schönen gemusterten Polyesterstrickstoffen, blieb meine Suche erfolglos.

Quand j’ai commencé à coudre il y a quelques années, je me suis vite mise à la recherche de tissus tricot. Mais à part quelques tissus synthétiques et à motif moches, je ne trouvais rien.

checklist5

Ich habe dann angefangen, Ausschau nach schönen Strickdecken zu halten. Meistens waren sie aber zu teuer um sie in Kleidungsstücke zu verwandeln. Ein schönes Kleidchen für die Kleine habe ich dann doch irgendwann aus einer Baby Decke vom Möbelschweden genäht! Aber wie gesagt, es war nicht einfach was schönes zu finden.

J’ai donc commencé à chercher des jolies couvertures. Mais elles étaient en général trop chères pour en faire des habits. Enfin, j’ai quand même cousu une joli robe pour la petite dans une couverture bébé de chez I*ea. Mais bon, c’est resté une exception.

checklist1

Und jetzt… die Stoffhersteller scheinen die Lücke entdeckt zu haben! Wie schön! Es werden immer mehr Strickstoffe angeboten, von wild gemustert bis klassisch und sogar aus Bio Baumwolle! Zugegeben, sie sind nicht immer ganz günstig, aber meistens aus einer wunderbaren Qualität.

Mais depuis un ou deux ans, les fabriquants de tissus semblent avoir compris et nous offrent tout un tas de nouvelles qualités de tissus: des tricots fins, dans des motifs simples ou plus osés et même en coton bio! C’est vrai qu’ils restent un peu chèrs, mais la qualité est souvent extra. Comme par exemple ce tricot de chez Albstoffe.

checklist4

Wie zum Beispiel diesen Jaquard Jersey von Albstoffe. Ein absoluter Traum! Der Double Face Jacquard Jersey (innen ist er blau, habe ich vergessen zu fotografieren…), ist ein ganz feiner Strick, wunderbar weich auch nach mehreren Wäsche und er ließ sich hervorragend vernähen. Es ist der erste, bei dem sich nichts verzogen hat: selbst der Saum, mit der Zwillingsnadel genäht, ist schön glatt geblieben. Oft hatte ich bei Jacquard das Problem, dass sich der Saum wellte, hier nichts! Ich bin absolut begeistert :-).

En allemand on l’appelle „Jacquard Jersey“,, celui-ci („Check List de la collection Hipster Square de la Designerin „Hamburger Liebe“) est un double face (l’autre côté est bleu avec les petits traits en noirs) assez fin, extrêmement doux même après plusieurs lavages et un régal à coudre (même pas de vagues au niveau des ourlets par exemple)

checklist2

Das schlichte Design hat mich sofort gefallen, ich freue mich richtig die kleine Investition gemacht zu haben! Lange habe ich den Stoff allerdings liegen lassen, da ich unsicher war welchen Schnitt ich nehmen sollte. Da mein UBoot Pulli nach dem Schnitt von Lillesol und Pelle mir total gut gefällt, bin ich dann auf Nummer sicher gegangen und  habe ihn nochmal genäht. Dieses Mal habe ich den Halsausschnitt wie in der Anleitung mit Beleg genäht. Ein toller Schnitt für diesen wunderwunderbaren Stoff!

J’ai tout de suite adoré le design plutôt simple et suis vraiment contente de m“être offerte le tissu! J’ai mis un moment à me décider pour un patron pour finalement me rabattre vers une valeur sûre: ce pull à col bateau de Lillesol und Pelle que j’avais déjà cousu (ici) et que j’adore. Cette fois-ci j’ai fais la finition du col avec des parementures comme prévu dans le patron. Voilà donc mon super petit pull avec un tissu vraiment fantastique!

checklist3

 

Und jetzt gehe gaaaaanz schnell zum Rums rüber! und nochmal zu Keko Kreativs Bio Link Party 🙂

 

Advertisements
2

In Grün und Blau/ En vert et bleu


grun5

Hatte ich schon mal erzählt, dass die Aktion „12 Letters of Handmade Fashion“ dieses Jahr weiter geht? Selmin vom Blog Tweed and Greet hat dieses Jahr zum“12 Colours of Handmade Fashion“ aufgerufen: mehr Mut zur Farbe im Kleiderschrank“ Zugegeben, es ist für mich keine große Herausforderung, ich glaube, mein Kleiderschrank ist ja schon ziemlich bunt ;-).

Le défi de l’an dernier „12 Letters of Handmade Fashion“ continue! Mais cette fois ci, Selmin du Blog „Tweed and Greet“ a lancé le „12 Colours of Handmade Fashion„, un défi pour plus de couleurs dans ses placards! J’en ai déjà pas mal de la couleur, mais je me lance quand même!

grun2

Den Anfang macht die Farbe Grün. Einfach! Ich mag grün sehr gerne und trage es auch gerne. Am liebsten kombiniere ich es mit blau. Im Sommer ein Apfelgrün mit Türkis oder hellem Petrol, im Winter ein gedeckteres aber noch helles Grün mit Marineblau. Letztens fiel mir aber beim Nähen von neuen Täschchen diese schöne Kombi mit Mintgrün und Rosa auf, auch bei meinem Mittagessen (Grapefruit, Krevetten Avokado Salat) sah diese Grün/Rosa Kombi toll aus. Das wird bestimmt was für diesen Sommer! Aber wir sind ja noch nicht so weit…

La couleur du mois de janvier est le vert. Facile! J’adore! En été un vert pomme combiné avec du turquoise, en hiver un vert un peu plus foncé avec du bleu marine. Et l’autre jour en cousant de nouvelle trousse (et en regardant ma salade!), je me suis dit que le vert amande avec le rose, c’est drôlement joli! Ce sera parfait pour cet été! Mais on y est pas encore…

grun1

Am schwierigsten finde ich, schöne grüne Stoffe zu finden. Deshalb greife ich immer zu wenn ich eins entdecke, egal ob ich ein Projekt für habe oder nicht. So habe ich im Stoffregal ein paar grüne Stoffe die auf ihre Bestimmung warten. Die Aktion von Selmin war mal wieder einen Ansporn, was daraus zu nähen. Angefangen habe ich mit dem wunderschönen Jacquard Jersey von Lillestoff in Grün…Blau! Ich habe ihn zu einem einfachen Rolli nach einem alten Ottobre Schnitt vernäht. Und eine Mütze passend zu meiner blauen Jacke musste aus dem Rest noch her!

grun4

Le plus difficile avec le vert, c‘ est de trouver des jolis tissus de cette couleur. Du coup dès que j’en voie, je stocke! J’ai donc une petite reserve de coton et autres jersey verts qui attendent d’être cousu. Ce nouveau défi a été une fois de plus une motivation pour m’y attaquer. J’ai commencé avec ce superbe jersey jacquard de chez Lillestoff en vert et bleu. Parfait pour me faire un petit pull léger avec un patron d’un vieux Ottobre. Et bien sûr, il fallait que je me fasse un bonnet qui va avec ma veste bleu marine!

grun3

Und hiermit schaue ich mal wieder zum Rums und zu den Lillelieblinks vorbei!

Bonne fin de semaine 🙂

8

Sommer Lady Grace/ Lady Grace d’été


Ich finde es so toll, dass Lillestoff zur Zeit ganz viele neue Stoffarten anbietet, Modal, Viskose, Sommerstrick und natürlich diesen tollen Jacquard! Und das auch noch in so einer schönen Farbkombination (Senf/Gelb ist die Kombi des Jahres oder?). Lange habe ich auf so einen Stoff gewartet!

Je trouve génial, que Lillestoff plutôt connu pour ses Jerseys pour enfants, propose toute une gamme de nouveaux tissus: modal, viscose, tricot léger et bien sûr ce superbe jacquard! Et en plus dans une très belle combinaison de couleurs (Gris/Moutarde, c’est vraiment la combi de l’année non?). Ca faisait un moment que j’attendait un tissu comme ca!

LaGr1

Als ich den Jacquard in den Händen hielt, war klar, dass er eine Lady Grace werden sollte. Ein perfektes leichtes Jäckchen zum drüberziehen bei kühleren Sommerabenden (oder Tagen ;-)() ist es geworden.

Quand j’ai recu mon jacquard, j’ai tout de suite su qu‘ ila allait devenir un blazer „Lady Grace“ de Mia Luna. Me voilà donc en possession d’une jolie petite veste légère à enfiler par soirée d’été un peu fraîche!

LaGr3

Der Jacquard ließ sich sehr gut vernähen. Ich hätte allerdings Vlieseline auf die ganzen Belege und nicht nur an der Stelle der Knöpfe aufbügeln sollen, so hätte der Reverskragen ein bißchen mehr Stand gehabt. Aber so ist es auch OK!

Je n’ai eu aucun problèmes pour coudre ce jacquard, de plus il se laisse très bien repasser ce qui est très pratique pour marquer les ourlets (j’ai un peu la flemme du montage ;-). J’aurais juste dû entoiler l’ensemble des parementures et pas seulement au niveau des boutonnières. Ainsi le revers de col aurait été un peu plus „stable“. Mais bon, je suis quand même satisfaite!

LaGr4

Den Schnitt hatte ich schon mal genäht (eine Winterversion, hier zu sehen) und ausser eine Verlängerung keine Änderungen vorgenommen. Ich finde er sitzt perfekt! Zur Info:  für die Verlängerung, habe ich die Schnittteile auf Taillenhöhe auseinander geschnitten und 5 cm für die Winterversion und 7 cm für diese hier hinzugefügt.

J’avais déjà cousu ce patron (en version hiver montré ici), et n’ai procédé à aucune modifications à part un rallongement au niveau de la taille (5 cm pour la version hiver, 7 pour celle en jacquard).

LaGr5

Glücklich mit meinem neuen Jäckchen hüpfe ich mal wieder zum Rums rüber! Und verlinke wie immer mit Thread and Needles und heute natürlich auch mit Lillestoff!

Super contente avec ma nouvelle veste, je vais faire un tour chez „Rums“, Thread and Needles et Lillestoff!

Bonne fin de semaine, LG, al