2

DIY Geschenke gesucht? A la recherche de cadeaux DIY?


 

Sulpen9

Habt ihr schon mit der Weihnachstgeschenkenäherei angefangen? Noch auf der Suche nach Ideen?

Vous avez déjà commencé les cousettes de Noel? Toujours à la recherche d´idée?

Stulpen5

 

Ich bin ein absoluter Fan von Stulpen. Die Jacken und Pullis sind oft zu kurz, und wenn die Kälte sich in die Ärmel schleicht friere ich überall. Seit ich im Winter Pulswärmer trage, ist mir nicht mehr kalt :-). Wunderschön finde ich die gestrickten mit Zopfmuster, aber oft sind sie kratzig und doch wieder zu warm.

Moi je suis une grande fan de mitaines. Les pulls et manteaux sont bien souvent trop courts, et quand le froid s’engoufre dans la manche, je me gèle. Depuis que je porte des mitaines, je n’ai plus froid :-), même pas besoin de gros pulls et grosses vestes, les poignets au chaud tout va bien! J’aime beaucoup les mitaines en laine pleine de torsades, mais je les trouve souvent pas assez douces et puis finalement aussi trop chaudes.

Stulpen8

Deshalb mache ich sie gerne aus Jersey und Nicki. Ein gemusterter Jersey aussen bringt ein bißchen Farbe ins Outfit und der weiche Nicki innen sorgt für Wärme und ein angenehmes Tragegefühl.

Du coup je les fait en jersey et nicki. Un jersey à motif à l´extérieur pour apporter une petite touche colorée aux  souvent tristes manteaux d’hiver, et nicki à l’intérieur pour le côté chaud et la touche douce!

Stulpen1

Stulpen lassen sich auch prima verschenken; sie sind schnell genäht und man kann nie genügend besitzen. Man muss doch für jede Mütze oder Jacke die passenden Stulpen haben oder ;-)? Und wenn das Geschenk ein bißchen größer ausfallen soll, näht man den passenden Loop dazu!

Les mitaines ont vraiment un super cadeau, vite cousu et on en a jamais assez. Faut bien porter la mitaine qui avec son bonnet hein? Et si le cadeau doit être un peu plus gros, on coud le snood qui va avec!

 

Bonne couture!

Advertisements
2

Herbststrauss/ Bouquet d’automne


Jetzt wo im Garten nur noch ein paar Dahlien und zwei, drei Röschen blühen, kann man keinen schönen selbstgepflückten Strauss mehr schenken… Für eine Freundin zum Geburtstag habe ich also ein paar Blümchen gebastelt.

g4707

g4400

Und dann war ich voll im Fahrt und habe weitergebastelt! (Das Rezept vom leckeren Schokomaronenkuchen könnt ihr übrigens hier in meinem Kochblog nachlesen)

g4579

Maintenant qu’il ne reste plus que quelques Dahlias et deux trois roses dans le jardin, plus possible d’offrir de jolis bouquets maison… Je me suis donc lancée dans la fabrication de fleurs en tissu pour l’anniversaire d’une copine.

g4486

Traf sich gut, dass seit letzter Woche die neuen Stoffe von Hamburger Liebe endlich bestellbar sind! Mein Päckchen kam schnell an und die Stoffe wurden sofort unter die Maschine geschoben.

g4501

Genäht und gebastelt habe ich die Blumen anhand einer Anleitung die ich auf Pinterest (https://de.pinterest.com/pin/478507529137386340/) gefunden ab. Man sollte ja nicht nur pinnen sondern ab und zu mal was umsätzen ne? A propos! Wo bleibt der One Pin a Week von Lillesol und Pelle? Ich fand das eine großartige Idee und eine tolle Motivation!

g4519Et voilà… comme elles m’ont bien plu, j’en ai voulu moi aussi! Ca tombait bien que je venais juste de recevoir mon paquet avec les nouveaux tissus de Hamburger Liebe qui me font de l’oeuil depuis des mois! J’ai utilisé un tuto trouvé sur Pinterest (https://de.pinterest.com/pin/478507529137386340/) , faut bien passer à la création de temps et ne pas faire que collectioner les pins!

g4534

An der Umsetzung habe ich nur ein paar Kleinigkeiten geändert: die Stoffmaße (bei mir 12*70 cm lange Streifen, 10 cm lange „flaches Ende“, Wellen 6 cm breit), 2 Rafffäden statt 1, Bastelkleber statt Heißkleber, dickes Gartendraht für die Stiele.

g4564

J’ai juste modifié deux trois bricoles au tuto; les mesures (bande de 12*70cm, 10 cm pour la fin de la bande sans vague, 6 cm de largeur pour les vagues), 2  fils de fronce au lieu d’un, colle liquide au lieu du pistolet, gros fil de fer de jardin pour les tiges.

g4549

verlinkt mit „Mach dein Zuhause schöner“ (Frühstück bei Emma) & Thread and Needles

0

Ein kleines Geschenk zur Einschulung/ Un joli cadeau pour la rentrée


etuEin Mäppchen bzw. eine Stifterolle finde ich ganz schön als Einschulungsgeschenk, bzw. wir haben sie auch sehr gerne zu den Geburtstagen geschenkt. Meine Vorräte waren leer, und da die Schule in einigen Bundesländern bzw. in Frankreich noch nicht wieder angefangen hat, habe ich ein wenig aufgefüllt.

etui8

Une trousse ou un étui à crayons font de jolis cadeaux de rentrée. Et ma fille aime bien l’offrir à l’occasion d’anniversaires également. Comme mes réserves étaient vides et que l’école n’a pas repris dans toute l’Allemagne ni en France, j’ai reconstitué un peu mes stocks.

Die Stifterolle ist nicht nur simple zu nähen, sie lässt einen mit Stoffen rumspielen (ich liebe es zu überlegen welche Stoffe mit welchen zu kombinieren sind) und reduziert ein bißchen die Stoffrestestapel!

L’étui à crayons n’est pas seulement simple à coudre, il permet de jouer aver les tissus; j‘ adore combiner! et réduit un peu les chutes ;-).

etui1

Für 12 Stifte schneide ich 1 Viereck à 26*28 cm aus Aussenstoff+Hobbyvlies, 1 Viereck 26*28 cm aus Innenstoff und einen à 26*24 cm für die Stifte (also bei mir gleich wie der Aussenstoff+Hobbyvlies). Letzterer wird in 2 gefaltet und auf die untere Seite des Innenstoffes entlang Linien die im 2 cm Abschnitt verlaufen (linkes Bild).

Pour un étui à 12 crayons, je coupe 1 rectangle de 26*28 cm dans un tissu pour l’extérieur et un dans un tissu pour l’intérieur, 1 rectangle de 24*26cm dans le même tissu que l’extérieur de l’étui, celui ci sera cousu plié en deux sur le tissu intérieur le long de lignes espacées de 2 cm (photo de gauche). Je renforce l’extérieur et la partie où les crayons seront insérés avec de l’entoilage.

An der Rechten Seite des Innenteils werden noch 2 Bänder angenäht (rechtes Bild), diese dienen als „Verschluss“. Dann braucht man nur noch den Aussenstoff und den Innenstoff Rechts auf Rechts zusammenzunähen (Wendeöffnung lassen!), zu wenden und von Rechts abzusteppen. Ich klappe noch die obere Seite der Stifterolle um, damit die Stifte nicht rausfallen können!

A droite de la partie intérieur je coud deux bandelettes qui serviront à fermer l’étui (photos de droite). Ensuite il suffit de coudre le tissu extérieur sur le tissu intérieur endroit contre endroit en laissant une ouverture, de retourner le tout et de coudre tout autour de l’étui pour fermer l’ouverture. Je replis aussi le haut de l’étui pour empêcher les stylos de tomber.

So eine Rolle macht sich übrigens auch gut als Häkelnadelaufbewahrung!
Et bien sûr, les aiguilles à crochet seront aussi très bien dans leur nouvel étui!

etui6

1

Sommerzeit, Lavendelzeit/ Eté, temps des lavandes!


g3475

Sommerferien bedeuten für mich immer Lavendel Erntezeit, eine herrliche Beschäftigung, zumindest wenn man sich aussuchen kann zu welcher Tageszeit man ihr nachgeht, da es bei Temperaturen ab 35 Grad nicht immer so ganz angenehm sein muss.

Vor 5 Jahren, haben wir bei meinen Eltern ein kleines Lavendelbeet angelegt. Nachdem die Lavendelpflanzen in den ersten Jahren von halbwilden Kaninchen komplett weggefressen wurden, sind sie jetzt ganz prächtig geworden und ergeben eine schöne Ernte!

Lavendel wächst natürlich auch sehr gut in Deutschland, ich habe aber immer das Gefühl, meine Ernte aus Süd Frankreich duftet besonders kräftig. Die Tüten die wir mit meiner Oma an den Sonntag Nachmittagen im August im Schatten der Pinien befüllten duften nach ein wenig anfassen immer noch!

g3370

Dieses Jahr (wie man sieht im Zeichen der afrikanischen Stoffen ;-)), habe ich mir ein paar Stoffstückchen mitgenommen und vor Ort fleissig kleine Kleider genäht und befüllt. Wie gesagt, eine herrliche Beschäftigung und auch noch eine schöne Art seine Stoffreste zu verarbeiten!

Nur schade, dass man noch keine Düfte ins Netz stellen kann, wenn ihr das riechen würdet….

Ohhhhh! Gerade die Linkparty von Nadelfein und Kringekbunt zu Stoffresteverarbeitung! Da muss ich hin ;-).

g3400

Les grandes vacances se placent pour moi toujours sous le signe de la cueillette de la lavande, une occupation délicieuse! Si du moins on peut choisir le moment de la faire, car pas des températures à partir de 35 en milieu de journée, ce n’est pas toujours rigolo!

g3385

Il y a 5 ans, nous avons planté quelques plants de lavande dans le jardin de mes parents. Après deux années de vaches maigres où des lapins semi sauvage se sont occupés de la récolte avant nous, les pieds de lavande sont devenus magnifiques et donnent une belle petite récolte.

Bien sur, la lavande pousse un peu plus au nord également, mais j’ai toujours le sentiment que ma récolte provencale a une odeur bien plus forte. Les petits sachets que nous remplissions avec ma grand-mère à l’ombre des pins, après un petit „malaxage“ dégagent toujours une agréable senteur!

g3415

Cette année (comme on le voit, sous le signe du WAX ;-)), j’ai apporté quelques bouts de tissus et cousu des petites robes et remplis mes sachets sur place. Oui, vraiment une belle occupation et une jolie facon de recycler ses restes de tissus!

g3430

Juste dommage qu’on ne puisse pas encore mettre des odeurs sur le net, si vous sentiez ca…………….

g3445

Ups! je viens juste de découvrir la „Linkparty“ (comment on dit ca en francais???) de „Nadelfein und Kringelbunt“ sur le recyclage des chutes, je les rejoint! Allez faire un tour, ca donne des idées!