1

K wie Kellerfalte!/ Jupe à plis


aae

Puh! Das war echt knapp mit meinem Beitrag zum diesmonatigen #12LettersofHandmadeFashion ! Katha vom Blog Kathastrophal hat…Klar, ein K gezogen! Eigentlich war ein K wie Kleid geplant, leider ist es noch nicht fertig geworden. Also  habe ich die Gelegenheit genutzt, meinen Kellerfaltenrock vom letzten Jahr endlich mal fotografieren zu lassen.

Voici de justesse ma particpation au défi de Septembre du 12 Letters of Handmade Fashion. L’hôte de ce mois-ci, Katha du blog Kathastrophal a tiré un K! J’avais prévu une robe (Kleid en allemand😉 ), mais…elle n’est pas finie… J’en ai donc profité pour enfin faire photografier ma jupe à pli creu (Kellerfalte) de l’an dernier.

2016-26-9-17-38-58

Der Rock ist wieder nach dem Schnitt Amy von Jolijou genäht. Allerdings wieder mit leichten Änderungen. Ich habe die Taschen weggelassen und die Seiten  begradigt. Den Reißverschluss finde ich persönlich hinten schöner. Dies hat mich dann zur Milimeterarbeit gezwungen! Es sind zwar keine #Karoübergänge wie bei Selmin und ihrem schönen KarottenKleid, aber Blumenübergänge sind auch nicht ohne!

C’est encore une jupe d’après le patron „Amy“ de Jolijou. Quand je tombe sur un modèle qui me plait, j’ai tendance à le décliner à l’infini, je ne compte plus mes Amy!!!Cette fois encore quelques modifications minimes: j’ai retracé les côtés pour la rendre plus droite, laissé tomber les poches et mis la fermeture à l’arrière, ce qui m’a demandé beaucoup de précision pour ne pas gacher les grosses fleurs!

aab

Einen „Blumenübergang“ hatte ich natürlich vorne auch. Damit die Blumen aus dem wunderschönen Miller Stoff nicht durch die Kellerfalte verunstaltet wurden, habe ich die Tiefe der Kellerfalte an das Muster angepasst. So trifft sich das schöne Muster perfekt bei „geschlossenem“ Zustand. Und natürlich, wie bei meinem Äpfelamy, durfte die Paspel zwischen Bund und Rock nicht fehlen😉. Der hier ist aber gefüttert, also auch prima für den Herbst geeignet, youhou!

De la précision était demandée au niveau du pli aussi bien sûr. Pour rendre le motif bien symétrique, j’ai adapté la profondeur du pli à la taille de mes fleurs. Et pour finir, j’ai ajouté, comme sur mon Amy à pommes, un passepoil entre la ceinture et la jupe. Celle-ci étant doublée, elle est aussi parfaite pour l’automne qui arrive!

2016-26-9-17-28-25

So! Und jetzt muss ich schnell mal das Kleid fertig machen, damit ich in ein paar Tagen mit dem Oktober Buchstaben anfangen kann :-))).

Verlinkt mit Thread and Needles.

Bonne Couture!

 

2

Der perfekte Herbsthoodie/ Un hoodie automnal parfait!


Zwischendurch wird auch für die Männer des Hauses genäht. Während der Kleinere sich ungern fotografieren lässt, kann ich den Großen schon mal überzeugen! (Sonst gibt’s ja auch nichts mehr😉 ).

De temps en temps je faisun peu de couture pour les hommes de la maison. Et alors que le plus jeune ne se laisse pas photographier, j’arrive à motiver le grand! (Sinon, plus de cousettes hein ;-)).

paneo1

Und das wäre schade, da der „Paneo“ von KiBaDoo sehr sehr gerne getragen wird! Nachdem ich eine T-Shirt Variante ohne Kapuze auprobiert hatte, war ich von der Paasform absolut überzeugt und wollte einen leichten Pulli mit dem Schnitt nähen.

Et ce sera bien dommage, car ce „Paneo“ de chez KiBaDoo est très très apprécié! Après avoir essayé une variante T-Shirt du patron, j’ai été convaincue par la seyance de celui-ci. J’ai donc voulu essayer d’en faire un petit pull léger.

paneo4

Dafür erschien mir der leichte Strickstoff von Lillestoff super geeignet. Also bestellt und losgelegt! An dem Schnitt habe ich nichts geändert, der sitzt einfach perfekt auch in der gleichen Größe wie beim Jersey genäht (Männer…da könnte man neidisch werden ;-)). Die Kapuze habe ich ungefüttert gelassen und mangels passenden Knöpfen, habe ich ein Teil der Knopfleiste zusammengenäht damit sie nicht zu weit aufgeht.

Je suis tombée sur un genre de tricot léger de chez Lillestoff qui me semblait adapté à mon projet. Je n’ai rien changé au patron, il passe parfaitement (les hommes…) et ai cousu la même taille que celle que j’avais utilisée pour faire le T-Shirt. J’ai juste laissé tomber la doublure de la capuche et comme je ne trouvais pas de boutons appropriés, je n’ai pas fait de boutonnières.

paneo3

Der Pulli ist super angenehm zu tragen und einfach perfekt für diesen Herbstanfang!

C’est devenu un pull super agréable à porter et parfait pour ce début d’automne!

paneo5

LG und bonne couture!

Hiermit schaue ich mal bei After Work Sewing, den Lillelieblinks der Woche, bei der Linkparty „für Söhne und Kerle„, eine schöne Inspirationsquelle für zu seltene Männernähereien und natürlich bei Thread and Needles vorbei!

paneo2

 

 

 

 

Merken

4

Farbklecks/ Une touche de couleur


farbklecks6

Könnt ihr euch an den Juni erinnern? Grau in grau, kalt, schon ein wenig trostlos…Da musste ich mir zum Geburtstag einen Farbklecks nähen!

Vous vous souvenez du mois de Juin? Tout gris, frois, tristounet… Il fallait que je me fasse une touche de couleur pour mon anniversaire!

farbklecks7

 

Entstanden ist dieses Kleid nach dem Burda Schnitt 110 von Mai 2015. Es gefiel mir sehr gut wegen der Prinzessnähten, aber der Volant der als Kragen und Ärmel im Original Kleid dient, war nichts für mich.  Also musste ich ein bißchen rumbasteln um Ärmeln bzw eher Träger reinzubauen. Aber es war doch kein Kunstwerk.

Et ca a donné cette robe d’après un patron Burda (Mod. 110 de Mai 2015). Elle me plaisait bien avec sa découpe princesse, par contre, le volant qui sert d’encolure et de manches à la robe, ce n’était pas vraiment pour moi. J’ai donc un bricolé un peu pour me faire des bretelles/manches. Mais finalement ca n’était pas si compliqué que ca.

farbklecks2

Für diese furchtbare graue Zeit, fand ich den pinken Mohnstoff von Petit Pan prädestiniert. Nach langer Suche, habe ich ihn in Frankreich gefunden und sofort bestellt. Dann war das Kleid ganz schnell zum verregneten Geburtstag fertig und ich konnte im Regen tanzen😉.

Pour parer à cet horrible grisaille, le coquelicot en rose de chez Petit Pan me semblait parfait.  Après quelques recherches, j’ai fini par le trouver dans une boutique en France et l’ai vite commandé. Et ma touche de couleur a été vite prête pour aller danser sous la pluie!

farbklecks3

Und hiermit rums‘ ich endlich mal wieder! Schöne Woche!

 

 

 

 

1

Ärmelexperimente am Strandkleid/ Mini manches et robe de plage


elfenwelt1

Zum Geburtstag der Kleinen habe ich diesen tollen Jersey „Elfenwelt“ von Lillestoff mit einem super niedlichen Design von Susalabim gekauft. Ich wollte gerne wieder ein Strandkleid nähen weil sie ihr maritimes Strandkleid so gerne mag. Aber der Sommeranfang war so kalt, dass ich mir nicht vorstellen konnte, dass wir dieses Jahr noch ärmellos rumlaufen würden!

Pour l’anniversaire de la petite, j’avais acheté ce super Jersey de chez Lillestoff „Elfenwelt“ dont j’adore le motif. Je voulais lui refaire une robe de plage puisqu’elle adore sa robe de marin. Mais avec les températures polaires du début de l’été, je ne pouvais pas m’imaginer coudre une robe sans manches!

elfenwelt4

Also habe ich einen kleinen Versuch gemacht, und die Schulteröffnungen um 2,5 cm nach Aussen verschoben (nur an der Schulter, nicht unter dem Arm!). Und statt den Saum umzuschlagen, habe ich ein 1 cm breites Bündchen aus Jersey angenäht. So ergibt sich einen schönen angeschnittenen Ärmel!

J’ai donc fait un essai et rallongé de 2,5 cm les manches (au niveau des épaules seulement). Et au lieu de faire un simple ourlet, j’ai cousu une band de jersey qui dépasse d’environ 1 cm. Ca donne de jolies petites manches.

elfenwelt2

Ansonsten, habe ich dieses Mal den Gummi weggelassen und an der Stelle einfach einen Jerseystreifen mit 4 cm Breite eingesetzt. So ist wieder ein Lieblingsteil entstanden, das jetzt noch getragen wird, uns wenn es morgens noch ein bißchen frisch ist, wird einfach eine Jeans drunter angezogen!

Sinon, j’ai laissé tomber l’élastique de la taille et l’ai remplacé par une bande de jersey de 4 cm de la même couleur que celui des emmanchures. La robe a été portée tout l’été, et maintenant que les matins sont un peu plus frais, on enfile juste un jean dessous!

elfenwelt3

Jetzt war es das mit den Sommerbildern😉, die Herbstgarderobe ist mal dran!

Je clos la collection estivale avec ce Post, maintenant, au tour des cousettes d’automne!

Verlinkt mit LilleLiebLinks, Bio Linkparty von Keko Krativ, Thread and Needles und AfterWorkSewing