0

Blumige Viskose Bluse/ Chemisier viscose fleuri


Ich habe mich wieder richtig gefreut als die Große einen Wunsch äußerte. Eine Bluse mit durchgehender Knopfleiste sollte es werden. Da die Macalla von Ki-Ba-Doo mit ihren einfachen Armabschlüsse und flach angenähten Ärmeln ganz schnell genäht ist, war der Schnitt schnell ausgesucht. Für den Stoff haben wir länger gebraucht, ich fand Viskose am schönsten wegen des Falls. Und auch wenn es immer mehr Viskose Stoffe gibt, sind die Muster leider oft… gewöhnungsbedürftig ;-). Aber diese gestreifte Blumige Viskose hat dem Kind sofort gefallen!

Une fois de plus, j’ai été bien contente que la grande me demande une cousette! Elle voulait un chemisier fleuri avec une boutonnière „entière“. Comme la Macalla de Ki-ba-Doo avec ses manches toutes simples et montées à plat est rapide à coudre, le choix a été vite fait. Question tissu, ca a éte plus difficile. Je pensais à une viscose à cause de son joli tombé, mes les fleuries ne sont pas souvent adaptées à une ado. Et puis on a trouvé celle-ci, elle lui a plû tout de suite!

MacallaM8

 

Die Bluse hat im Originalschnitt keine durchgehende Knopfleiste, es ist aber ganz einfach das zu ändern; es reicht das Vorderteil am Bruch durchzuschneiden ohne Nahtzugaben hinzuzufügen (sonst müssten die Kragenteile angepasst werden). Für die Knopfleiste braucht man zwei Streifen in der Länge der Bluse, die Breite bleibt die im Schnitt angegebene. Die Knopfleisten werden dann genauso angenäht, nur das sie eben durchgehend sind.

Dans le patron, la boutonnière s’arrête en dessous de la poitrine, mais aucun problème pour l’adapter, il suffit de couper le devant en deux au milieu (sans ajouter de marges de couture sinon il faudrait adapter le col). Pour la boutonnière il faut couper deux bandes de la longueur de la chemise et de la même largeur que celle donnée dans le patron.

MacallaMB6

An den Ärmeln nähe ich gerne diese großen Manschetten an (wie hier schon mal erklärt). Ich hätte vorher die Ärmel ein wenig verlängern sollen,das habe ich dieses Mal vergessen so dass die ein bißchen kurz geworden sind. Ausserdem ist die Lücke ein bißchen groß geworden, ich hatte mich verschnitten, fand es am Ende aber doch nicht schlimm.

Les manches n’ayant pas de jolies finitions dans ce patron, j’aime bien y ajouter des grandes manchettes comme je l’ai montré ici. Sur ce chemisier, j’aurai dû rallonger les manches avant de coudre les manchettes, mais j’ai oublié, du coup elles sont un peu courtes. Et puis la fente est trop large, là aussi, petite erreur, mais finalement je ne trouve pas ca grave.

MacallaM1

Nach Anprobe ohne Abnäher, war das Kind begeistert, die Bluse sollte eher locker sein. Also, keine Abnäher, so ging das Nähen wirklich flott!

Après un premier essayage sans avoir cousu les pinces devant et dos , la grande était emballée. Du coup, pas de pinces, le chemisier a donc été fini en un rien de temps!

MacallaM7

Bonne couture!

 

Werbeanzeigen
0

Einhorn / Licorne


einhorna6

Oje ist es lange her dass ich hier war… Und es ist nicht so, dass ich nicht genäht hätte, im Gegenteil… Ein paar schnelle Schnappschüsse habt ihr vielleicht auf meinem Instagram account gesehen. Nur die Zeit zum Schreiben bzw. mehr Photos zu machen habe ich mir nicht genommen. Da ich aber selber gerne durch die Blogs stöbere und nach Inspirationen und Tipps suche, werde ich versuchen hier ein wenig fleissiger zu sein :-).

Ca fait vraiment un très long moment que je n’ai pas patagé mes cousettes avec vous… Et ce n’est vraiment pas que je n’ai pas cousu, bien au contraire! A part quelques photos postés sur mon compte Instagram, je n’ai pas pris le temps de faire plus de photos ni d’écrire d’articles. Mais comme je fais moi-même volontiers le tour des blogs de couture à la recherche d’inspiration et de conseils, je vais essayer d’être un peu plus assidue par ici!

einhorna5

Für den „Wiederanfang“ muss ich um diese Jahreszeit  natürlich mit einem Karnevalskostüm anfangen, auch wenn es jetzt vorbei ist ;-). Dieses Jahr war ein Einhornkostüm gewünscht, am liebsten als Kleid. Ich hatte mir noch keine Gedanken drüber gemacht als Annika von Näh Connection zum Designnähen aufrief. Es ging um den „Dress Up Hoodie„, ein Hoodie in allen möglichen Tieren wandelbar. Ich durfte mitmachen und nähte… ein Einhorn.

Pour cette reprise, je vais, puisque c’est de saison ou presque, commencer par un costume de carnaval. La petite voulait se déguiser en licorne. Je n’avais pas encore trop réfléchi à la question quand Annika de „Näh-Connection“ a lancé un appel auprès de bloggers pour coudre le „Dress Up Hoodie„, un sweat tout simple à capuche et manches raglan mais transformable en plein de bestioles. J ‚ai eu la chance de pouvoir participer et ai donc cousu… une licorne.

einhorna4

Den Hoodie habe ich ohne Änderungen (nur verlängert und 5 cm) und aus einem dünnen Fleece genäht. Ein wenig Glitzer durfte sein, er war ja schliesslich für Karneval ;-), also wurden die Ohren und das Horn aus Paillettenstoff. Die Armbündchen sind aus elastischem Fellstoff genäht.

Je n’ai eu besoin de faire aucune modification par rapport au patron original, je l’ai juste rallongé de 5 cm. Il est en polaire fine et jersey pour la crinière. Et puis il fallait bien que ca brille un peu, j’ai donc utilisé du tissu à paillettes pour les oreilles et la corne.

einhorna3

Da mir ein Hoodie für Karneval zu wenig an Verkleidung war, habe ich noch ein schnelles Röckchen aus hellblauem Satin genäht (Der Unterrock vom Bahnenrock von Lillesol und Pelle). Und wie immer musste ich das passende Täschchen nähen!!! Da es schnell gehen musste, wurde es einfach ein ein wenig eckiger Einhornkopf. Zwischen dem Futter und dem unglaublich fusseligem aber auch wahnsinnig weichem Fellstoff sind die Ohren und das Horn vom Dress Up Hoodie angenäht.

Comme je trouvais que le pull ne faisait pas assez déguisement, j’ai cousu une jupe en satin bleu et bien sûr le petit sac assorti. Il est en fausse fourrure avec les oreilles et la corne sont celles du patron.

einhorna2

Und falls es doch wieder kühler werden sollte, gab es noch ein paar kuscheligen Beinstulpen dazu :-).

Et puis au cas où il fasse trop froid, j’ai rajouté une paire de jambière en fausse fourrure, elle adore bien sûr :-).

Einhorna1

Bonne couture!

Der Schnitt wurde mir im Rahmen eines Design-Nähens zur Verfügung gestellt.

 

5

Farbklecks/ Une touche de couleur


farbklecks6

Könnt ihr euch an den Juni erinnern? Grau in grau, kalt, schon ein wenig trostlos…Da musste ich mir zum Geburtstag einen Farbklecks nähen!

Vous vous souvenez du mois de Juin? Tout gris, frois, tristounet… Il fallait que je me fasse une touche de couleur pour mon anniversaire!

farbklecks7

 

Entstanden ist dieses Kleid nach dem Burda Schnitt 110 von Mai 2015. Es gefiel mir sehr gut wegen der Prinzessnähten, aber der Volant der als Kragen und Ärmel im Original Kleid dient, war nichts für mich.  Also musste ich ein bißchen rumbasteln um Ärmeln bzw eher Träger reinzubauen. Aber es war doch kein Kunstwerk.

Et ca a donné cette robe d’après un patron Burda (Mod. 110 de Mai 2015). Elle me plaisait bien avec sa découpe princesse, par contre, le volant qui sert d’encolure et de manches à la robe, ce n’était pas vraiment pour moi. J’ai donc un bricolé un peu pour me faire des bretelles/manches. Mais finalement ca n’était pas si compliqué que ca.

farbklecks2

Für diese furchtbare graue Zeit, fand ich den pinken Mohnstoff von Petit Pan prädestiniert. Nach langer Suche, habe ich ihn in Frankreich gefunden und sofort bestellt. Dann war das Kleid ganz schnell zum verregneten Geburtstag fertig und ich konnte im Regen tanzen ;-).

Pour parer à cet horrible grisaille, le coquelicot en rose de chez Petit Pan me semblait parfait.  Après quelques recherches, j’ai fini par le trouver dans une boutique en France et l’ai vite commandé. Et ma touche de couleur a été vite prête pour aller danser sous la pluie!

farbklecks3

Und hiermit rums‘ ich endlich mal wieder! Schöne Woche!

 

 

 

 

2

Neuer Schnitt! Nouveau patron!


Ich melde mich mit ein paar Urlaubsbildern zurück. Kurz vor den Ferien habe ich es nämlich endlich geschafft, den neuen Schnitt „Marita“ von Bienvenido Colorido auszuprobieren. Dann wurden die fertigen Teile natürlich mit in den Süden genommen ;-). Ich bin ganz begeistert! So, dass ich den „Mara“, die Erwachsenen Variante, ganz schnell auch nähen werde.

Marita1

Me voici de retour avec quelques photos de vacances. En effet, juste avant de partir, j’ai enfin réussi à essayer le nouveau patron „Marita“ de Bienvenido Colorido. Et bien sûr on a amené les deux nouvelles cousettes en vacances ;-).

J’aadore! Tellement que je ne devrais pas tarder à essayer „Mara“, la version pour adulte.

Ich habe Marita einmal in der Kleid Variante genäht, wie oft mit ein paar Änderungen. Meine Marita ist aus dem tollen festen Sweatstoff von Frau Tulpe. Da dieser nicht sehr elastisch ist, habe ich eine Größe größer genäht (2 wären sicherlich noch besser gewesen…). Mit dem senffarbenen Jersey, ebenfalls von Frau Tulpe, habe ich den Kragen gefüttert und eine Paspel zwischen Oberteil und Rock genäht.Marita2

J’ai cousu une Marita dans sa version robe, comme souvent avec quelques changements. La robe est faite dans und très chouette Sweat de chez Frau Tulpe. Comme il n’est pas très élastique, j’ai choisi de coudre une taille plus grande (mais deux auraient été encore mieux…). Avec le jersey moutarde également de chez Frau Tulpe, j’ai cousu la doublure du col et un passepoil entre le haut et la jupe.

marita6

Das Oberteil habe ich verlängert und das Rockteil begradigt um ein Kleid mit tiefer Taille und leichtem Retro Touch zu bekommen. Die Zierknöpfe sind zwei wunderschöne Holzknöpfe von einer lieben Freundin aus Japan mitgebracht, Danke :-))). Das ist ein perfektes Kleidchen geworden!

J’ai rallongé le haut de la robe et rendu la partie jupe plus doite pour obtenir un effet un peu plus rétro. Les deux boutons, juste décoratifs,  sont de très jolis boutons en bois ramené du Japon par une copine, merci :-))). C’est une petite robe parfaite à mon gout!

 

Marita2

Für die Große, gab es die Pulli Variante in einem superweichen melierten Sweat von Swafing. Der schräge Kragen macht den Pulli besonders, er sieht richtig gut aus!

Marita5

La grande a eu droit à la version pull cousu dans un sweat très très doux de chez Swafing. Le col qui descend jusqu’à une épaule donne à ce pull un petit plus qui le rend très très chouette!

Marita4

Marita3

 

Verlinkt mit Thread and Needles , Farbenmix und Bienvenido Colorido.

 

Merken