2

Frau Mona und die Palmen/ Frau Mona et les palmiers


FrauMona3

Es gibt Stoffe die sind einfach…genial. Regelmässig schaue ich bei einem kleinem leipziger Laden vorbei, denn sie haben eine schöne Auswahl an „anderen“ Jersey und Sweat Stoffen. Dabei habe ich vor einiger Zeit die Stoffe von See you at six aus Belgien entdeckt.

Il y a des tissus… vraiment fantastique :-). Dans une boutique de tissus de Leipzig qui a un chouette choix de jersey et sweat, j’ai découvert il y a quelques temps la marque belge „see you at six“.

FrauMona4

Ich fand die einfachen Motive, die klaren Zeichnungen die mit wenig Farben auskommen sofort toll. Und als die Palmen leztes Jahr raus kamen, musste ich sie bestellen.

J’ai tout de suite aimé les lignes claires, les motifs simples de ces tissus. Et quand les palmiers sont sortis l’an dernier, je n’ai pas résisté :-).

FrauMona1

Ich wurde nicht enttäuscht als er ankam, ein wunderbar weicher Sommersweat mit super schön wie handgemalte Palmen auf weissem Hintergrund. Ideal für eine Frau Mona! Der Pulli Schnitt von Fritzi und Schnittreif ist mit seinen leicht Fledermaus artigen Ärmeln bei der Großen gerade total beliebt.

Je n’ai pas été décu quand le tissu est arrivé! Un sweat „french terry“ de très belle qualité avec de beaux palmiers comme dessinés à la main sur un fond blanc. Ce sweat était parfait pour une „Frau Mona“. Ce patron de chez Fritzi et Schnittreif avec ses manches légèrement chauve-souris est parfait pour une ado!

FrauMona2

Die Kombi von den Palmen und Frau Mona war ein Volltreffer :-). Und hiermit gehe ich mal rüber zu After work sewing :-).

Et effectivement, ce nouveau petit pull a été acceuilli avec grand enthousiasme :-).

FrauMona5

 

Bonne couture!

Advertisements
1

Teeny Wunsch/ Souhait d’ado


LuP15a

Auch die Große hat ihre lang erwartete Jacke endlich bekommen! Wieder habe ich zu einem bewährten Stoff zurückgegriffen: Sweat „Jenna“ von Swafing in aquamarin mit dem passenden Bündchen „Jenaro“. Da es natürlich schwierig war, einen farblich abgestimmten Reißverschluss zu finden, habe ich mich für eine Kontrastfarbe entschieden.

La grande aussi a enfin eu la veste qu’elle attendait depui si longtemps! J’ai choisi cette fois-ci encore le sweat „Jenna“ de chez Swafing, couleur „aquamarin“, et le bord-côte assorti. Comme il est quasi impossible de trouver une fermeture de la même couleur, j’ai opté pour un contraste.

LuP15b

Im Winter finde ich die Kombi Türkis-Petrol/ Braun-Beige total schön. Deshalb habe ich mich für einen beigen RV und beige Kordel entschieden. Dazu hatte ich Glück und habe im Laden diesen beige melierten Fleece gefunden. Total kuschelig und farblich perfekt zum Rest passend, auch wenn man es auf den Bildern wegen des Lichtmangels nicht so richtig gut erkennen kann…

En hiver, j’aime bien combiner le pétrol-turquoise avec du beige-marron. Du coup j’ai choisi une fermeture éclaire beige et la cordelette assortie. Par chance, j’ai également trouvé ce tissu polaire en beige moucheté, il va parfaitement avec le reste!

LuP15c

Einen Schnitt musste ich kaufen, da ich für die Große jetzt Erwachsenen Größen nähen muss. Ich habe einen Schnitt gesucht, bei dem eine Verarbeitung mit Beleg gezeigt wird, das sieht viel sauberer aus. Und weil ich die bebilderten Anleitungen von Lillesol und Pelle immer gut finde, habe ich die Kapuzen Jacke Woman N°15 genommen.

Pour le patron, il me fallait en acheter un nouveau puisque la grande porte des tailles adultes. Je cherchais donc un patron dans lequel les explications pour une couture avec parementure sont comprises. Je trouve que ca fait une finition plus propre au niveau de la fermeture éclair (on peut la voir un peu sur la photo suivante). Comme j’aime bien les expications en photos de „Lillesol und Pelle“, j’ai choisi son patron de veste sweat n°15.

LuP15

In der kleinsten Größe genäht ist die Jacke ein Ticken zu groß, aber das ist bei dieser Art Jacke nicht schlimm. Ansonsten passt alles prima, Kind ist glücklich 😉 und ich froh mich endlich wieder an Jacken getraut zu haben!

La veste est un 34, la plus petite taille proposée, un poil grande mais comme ca au moins elle ira encore dans 6 mois ;-). La grande est ravie et moi contente de m’être remise à la couture de veste!

LuP15d

 

und hiermit schaue ich mal wieder bei After Work Sewing vorbei!

Bonne couture!

1

Jumpsuit, eine Premiere! Ma première combishort!


Maeleny5

Schon lange wünscht sie die Große einen Jumpsuit für den Sommer. Wenn solche Anfragen kommen, gehe ich dem gerne nach! Also habe ich mich auf die Suche nach dem passenden Schnitt gemacht. Ich wollte ihn gerne aus einem dünnen Jeansstoff nähen, es kam mir robuster vor als mit Jersey, vor allem im „Sitzbereich“.

Ca fait longtemps que la grande me demande une combishort. C’est donc avec plaisir que je me suis mise en quête d’un patron approprié. Je voulais le coudre dans un tissu jean fin qui me paraissait plus robuste qu’un jersey.

Maeleny1

Nun sind die meisten Schnitte die ich gefunden habe für Jersey ausgelegt. Bei Oberteilen die ich aus Webware statt Jersey nähe, nehme ich einfach die nächste Größe. Bei einer Hose, kam es mir riskant vor, ich nehme an (hoffe!), dass die Schnitte anders konstruiert sind jenachdem ob der vorgesehene Stoff nachgibt oder nicht.

Mais tous les patrons que j’ai trouvé (ou presque) sont coupés pour du jersey. Quand je fais un haut en chaine et trâme avec un patron pour jersey, je prends souvent simplement une taille au dessus. Pour un pantalon, ca me semblait risqué étant donné que la coupe doit différer selon si le tissu est élastique ou non.

Maeleny3

Und dann fiel mein Blick auf diesen dickeren Interlock Jersey von Lillestoff den ich letztes Jahr gekauft hatte. Irgendwie war mir doch keine Verwendung für eingefallen und so hat lange hier rumgelegen. Für diesen Jumpsuit ist er absolut perfekt! Elastisch, so dass ich den Maeleny von Kibadoo als Schnittmuster nehmen konnte, aber so fest, dass er nicht nach einer Stunde am Po schlabbert und robust genug um nicht schnell abgenutzt zu wirken.

Et puis j’ai (re)découvert dans mes stocks cet interlock de chez Lillestoff que j’avais commandé l’an dernier et finalement pas utilisé. Pour cette combishort, il est parfait! Suffisament élastique pour me permettre d’utiliser le patron Maeleny de Kibadoo, mais également assez „raide“ pour ne pas bailler au niveau de l’assise après avoir été porté une heure. Enfin il est assez robuste pour laisser les enfants s’assoir un peu nimporte où comme ils le font souvent…

Maeleny2

Ich dachte mir schon, dass die Große ihren Jumpsuit gerne eher schlicht hätte, also habe ich ihn komplett aus dem „Fischbone“ Interlock genäht und ihm eine kleine grüne Note in Form von Jerseyträgern, Einfassbändern und Innentaschen verpasst. Bei der Größe bin ich auf Nummer sicher gegangen und habe eine 34 genäht, für das 1,65 M große Kind perfekt, wird wahrscheinlich noch nächstes Jahr passen. Das wurde ein sehr beliebtes Geburtstagsgeschenk und wird standig getragen!

Je me doutais que la grande aimerait un truc assez sobre. J’ai donc cousu la combishort entièrement avec l’interlock en simplement ajoutant une petite note de couleur au niveau des poches et de l’encolure. Pour être sûr au niveau de la taille, j’ai cousu un 34 qui convient à ses 1,65 M, je pense qu’elle ira même encore l’an prochain. Ce fût une réussite de cadeaux d’anniversaire, elle ne la quitte plus!

Maeleny4

 

Verlinkt mit den LilleLiebLinks, AfterWorkSewing und Thread and Needles

Bonne couture!

0

Farbwechsel/ Changement de couleurs


Kraniche1

Ewig habe ich hauptsächlich grüne und blaue Töne für die Große genäht. Ein wenig, muss ich gestehen, um mich (sie) vom Pink und Schwarz, ungefähr die einzigen Farben die Jahrelang für angehende Teens in den bezahlbaren Läden zu finden waren, „abzugrenzen“.

Pendant longtemps, je n’ai cousu que du bleu ou du vert pour la grande. Je dois avouer que c’était surtout pour changer du rose et du noir qui semblait être la norme dans les magasins à prix abordables (enfin ici en tous cas…).

Kraniche2

Diesen Winter waren die Beeren/Erdtöne auf einmal total in und ich habe mich überzeugen lassen. Nachdem ein schöner Burgund farbener Hoodie sehr gut ankam, wollte ich es nochmal mit einem Sommerteil in diesen Farben probieren.

Cet hiver, les couleurs aux notes de fruits rouges étaient à la mode et je me suis laissée convaincre par ces jolies teintes. Après avoir cousu un sweat très apprécié dans un joli bordeaux, je me suis dit que j’allais retenter l’expérience avec une cousette estivale.

Kraniche3

Der Trop Top aus double Gauze vom letzten Jahr wird so oft getragen, dass ich mir sicher war, der Nächste würde auch den Test bestehen. Und Double Gauze habe ich zwar für mich noch nicht vernäht, aber sie liebt diesen Stoff. Also habe ich nochmals zugeschlagen und bei Frau Tulpe diese Kraniche von Kokka bestellt. Um dem Top ein wenig Pep zu verleihen, habe ich wieder eine Note Neon Farbe hinzugefügt, was definitiv immer Zuspruch erhält: Neon in allen Farben ist immer willkommen!

Le Trop Top en double gaze de coton de l’an dernier passant chaque semaine à la machine, je me doutais qu’un second serait vite adopté. Côté tissu, je n’ai jamais cousu de double gaze pour moi, mais elle adore ce tissu, du coup je me suis relancée avec ces grues facon origami sur fonds framboise. Et pour donner un peu de peps au top, je lui ai bien sûr ajouté une touche de fluo…

Kraniche4

Dieses mal habe ich also den Trop Top wieder ohne Belege genäht und den Ausschnitt statt wie hier mit Schrägband, mit einer neonpink farbenen Paspel, ebenfalls bei Frau Tulpe gefunden, umgenäht.

J’ai, cette fois encore, cousu le Trop Top sans les parementures mais en cousant un passepoil rose fluo, trouvé avec le tissu chez „Frau Tulpe“, au niveau de l’encolure.

Kraniche5

Ivanne S. schreibt in der Schnittbeschreibung, dass die Größen fortlaufend sind, also nach der Gr. 12 Jahre vom Kinderschnitt, geht man rüber zur Größe 32 vom Erwachsenen Schnitt. Ich habe trotzdem eine Größe übersprungen und eine 34 genäht (allerdings verkürzt). So ist das Shirt ein wenig luftiger und hält hoffentlich ein bißchen länger, denn er ist ebenfalls heiss beliebt!

Les tailles du Trop Top se suivant et ayant cousu l’an dernier un 12 ans, j’aurais pu coudre un 32 du Trop Top adulte. Mais j’ai finalement opté pour un 34 en le raccourcissant un peu. Le top est agréablement ample sans faire sac à patates et j’espère qu’ainsi il tiendra un peu plus longtemps car il passe lui aussi tous les trois jours à la machine!

Kraniche6

Bonne couture!

Verlinkt mit Thread and Needles und Teens Point.