Das perfekte Urlaubskleid/ LA robe pour les vacances


t bien

Auf ganz vielen Nähblogs habe ich öfters Maxikleider bewundert. Ich selber habe ewig keine langen Röcke oder Kleider getragen, aber sie sehen so gemütlich aus, dass ich es doch noch versuchen wollte.

Je regarde souvent avec envie les robes longues qui fleurissent ces derniers temps sur les blogs de couture. Ca fait bien longtemps que je n’ai plus porté ni robes longues ni jupes longues, mais ces robes ont souvent l’air tellement confortable, que j’ai eu envie d’essayer de m’en coudre une.

Rouge3

Allerdings besteht bei Maxikleider, finde ich, oft die Gefahr gefragt zu werden ob das 3. Kind unterwegs sei… Was natürlich nicht besonders erfreulich ist ;-). Also habe ich mich auf die Suche nach einem Schnitt gemacht der ein wenig vorteilhafter ist.

Malheureusement, je trouve que les robes longues font souvent un peu femme enceinte quand on a pas une taille de guêpe…Je me suis donc mise à la recherche d‘ un patron un peu plus seyant.

Rouge4

Ich trage gerne Empirelinien Kleider wenn Teilungsnähte im Rockteil vorhanden sind, bzw. Kleider mit Prinzessnähten (wie mein pinkes hier zum Beispiel). Es war nicht einfach das Richtige zu finden, aber ich bin bei Burda fündig geworden. Zumindest dachte ich es zunächst. Das Kleid N. 6670 ist für Frauen mit Größe 1,60 gemacht… Es bedurfte also ein paar Änderungen bis ich den Schnitt an meine Größe angepasst hatte, und der Stoff hat für ein Maxikleid doch nicht gereicht. Aber ich war ganz begeistert vom Ergebnis und habe mir direkt dieses 2. auch in Midilänge genäht. Die Details zu den Änderungen zeige ich euch zusammen mit meinem ersten Kleid. Heute geht es um den Stoff!

J’aime en général les robes à taille empire quand la partie jupe est à pans ou les robes à découpe princesses comme celle que je vous ai montré . Ca n’a pas été facile de trouver le patron idéal, mais j’ai fini par trouver mon bohneur chez Burda. Du moins le pensais-je… La robe n° 6670 est concue pour une femme de taille 1,60… Il a donc fallu quelques modifications pour l’adapter à ma taille, et mon tissu n’a pas suffit pour faire une robe jusqu’aux chevilles, mais j’ai tout de suite été emballée par le résultat et m’en suis directement cousue une deuxième que vous voyez ici. Je vous parlerai des modifications en vous montrant ma première robe, aujourd’hui c’est au tour du tissu!

rouge5

Ich habe euch letzte Woche hier von dem französischen Laden in dem ich fantastische indische Stoffe entdeckt habe, erzählt. Unter „Tissu fantaisie“ gibt es eine wunderschöne Auswahl an bunt gemusterten sehr dünnen Stoffen, die für lange Sommerröcke bzw. lange Sommerkleider einfach perfekt sind. Ich habe mich für diese Blumen in Orange/rot/rosa Tönen entschieden, Farben die ich nicht wirklich im Schrank hatte, und bin restlos begeistert. Der Stoff ist durchsichtig also habe ich das Kleid komplett mit einem roten Batiststoff gefüttert. Es fühlt sich wunderbar an!

Je vous ai parlé la semaine dernière ici de ce magasin de tissus indiens découvert sur internet: La boutique MG. On y trouve dans la rubrique „Tissu fantaisie“ un superbe choix de tissus très colorés, fins comme du voile, parfaits pour des projets de couture estivales. J’ai choisi ce tissu fleuri dans les tons orange/rouge/rose, un mélange très gai mais plutôt rare dans mon placard. Je le trouve superbe et il est extrêmement agréable à porter. Le tissu étant assez transparent, j’ai entièrement doublé ma robe d’une batiste de coton rouge. Cette robe est un régal, il m’en faut d’autres!!!

Rouge6

Da beide Stoffe sehr dünn sind, wiegt das Kleid fast nix. Ausserdem ist es im nu trocken und diese Art Stoffe braucht nicht mal gebügelt werden, also ideal für den Urlaubskoffer! Das Kleid kommt mit :-). Aber vorher verlinke ich hiermit schnell mal wieder zum Rums und natürlich zu Selmins 12 Colours of Handmade Fashion, denn im Juli ist alles rot!

Le tissu indien et la doublure étant tout deux très fins, la robe est ultra légère. Du coup elle sèche en un clin d’oeuil et ce type de tissu n’ayant pas vraiment besoin d’être repassé, la robe est parfaite pour emmener en vacances! Mais avant, je vais montrer ma robe sur „Rums“ et sur le blog de Selmin, la couleur du défi couture de ce moi-ci étant le rouge 🙂 et puis bien sûr sur le site Thread and Needles.

Rouge1

Bonne couture!

Advertisements

4 Gedanken zu “Das perfekte Urlaubskleid/ LA robe pour les vacances

Auf jeden Kommentar freue ich mich!/ Merci pour vos commentaires!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s