Ein maritimes Kleidchen/ Petite robe style marin


Vor ein paar Tagen war es noch so warm, dass ich mich ans Sommerkleidernähen ran gemacht habe. Tja…jetzt brauchen wir doch noch eine Hose drunter! Und eigentlich ein Jäckchen ;-).

Aber das Strandkleid von Ki-Ba-Doo (auch als Shirt übrigens richtig richtig schön!!! Letztes Jahr hier schon gezeigt) macht auch als lange Tunika über einer Jeans eine gute Figur!

Strandkleid1

Il y a quelques jours il faisait tellement beau que je me suis mise à la couture estivale. Et puis… zut alors! Voilà qu’il faut qu‘ on ressorte les pantalons…Mais la robe „Strandkleid“ de Ki-Ba-Doo se porte finalement aussi très bien en tunique sur pantalon! Au fait, la Strandkleid se décline bien sûr aussi en un top très très joli, je vous l’ai montré l’an dernier)

Kleine Änderung zum Originalschnitt: ich habe wieder Ösen mit SnapPap verstärkt angebracht und einfach eine Schnur durch den Tunnel gezogen anstatt ein Gummi anzubringen. Den Beleg habe ich, wie Claudia aka Frau Liebstes (also die Schnittmacherin) es ihrem Blog mal gezeigt hatte, nach aussen angenäht.

Strandkleid2

 

Strandkleid4

Mes petits changements par rapport au patron d’origine: j’ai posé des oeuillets (de nouveau renforcés avec le fameux SnapPap) et enfilé une cordelette dans le tunnel au lieu d’un élastique. Et comme Claudia du blog Frau Liebstes (c’est elle qui fait les patrons) l’avait déjà montré, j’ai cousu la parementure sur l’extérieur de la robe. Ca donne un effet bien sympa!

Strandkleid3

Bonne couture!

 

Advertisements

2 Gedanken zu “Ein maritimes Kleidchen/ Petite robe style marin

  1. Pingback: Ärmelexperimente am Strandkleid/ Mini manches et robe de plage | Pain d'Epices Créatif

Auf jeden Kommentar freue ich mich!/ Merci pour vos commentaires!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s